Mitgliederversammlung 2019

Die Vereinigung sehbehinderter Menschen hielt am Freitag, 29. März 2019 ihre Mitgliederversammlung für die Jahre 2017 und 2018 am Vereinssitz der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen (HG) in Wien 20, Jägerstraße 36 ab. In Vertretung und im Namen des HG-Vorstandes begrüsste Helga Bachleitner (Leitung Kommunikation) die 65 Besucher der Veranstaltung.
Die Vorsitzende der Vereinigung sehbehinderter Menschen, Liliana Prerowsky, gab einen Ausblick auf die weitere Zukunft der Vereinigung, die im Herbst 2019 von den Mitgliedern entschieden wird. Die wahrscheinlichste Variante ist eine statutarische Eingliederung der Vereinigung in die HG ab 2020.

Michael Prerowsky (Kassier-Stv.) präsentierte im Anschluss die Tätigkeits- und Kassaberichte für 2017 und 2018 und Eduard Holubarz (Rechnungsprüfer) empfahl der Mitgliederversammlung die
Entlastung des Vorstandes, die ohne Gegenstimme beschlossen wurde
.

Dr. Christopher Schütze, Facharzt für Augenheilkunde an der Krankenanstalt Hera, hielt einen Vortrag zu den Themen "Netzhaut - Netzhauterkrankungen - Netzhautchirurgie" und stand im Anschluss für Fragen zur Verfügung.
Die Fa. Tec-Innovation (Markus Raffer) präsentierte ihren "smarten Schuh", der Hindernisse erkennen kann.
Die Fa. Videbis (Friedrich Einsiedler) und ein Buffet, an dem sich die Teilnehmer nach all der vielen Informationen stärken konnten, bildete den Rahmen der Veranstaltung.

Wir bedanken uns beim Hausherren, der HG, den vielen Helfern, den Vortragenden und den vielen Teilnehmern, die zum Teil weite Anreisen in Kauf nahmen.

Für den Vorstand der Vereinigung sehbehinderter Menschen
Mag. Liliana Prerowsky

Seitenanfang