Mitgliederversammlung 2020 - Ergebnisse

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern für Ihr Kommen zu unserer Mitgliederversammlung 2020 bedanken; insbesondere beim Hausherren der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Herrn Univ.-Prof. Dr. Elmar Fürst, den Vortragenden Mag. Petra Smuty (Rechtsanwältin) und Dr. Lucia Schachinger (allgemein Medizinerin und Pflegegeldgutachterin) für ihre Ausführungen zum Thema Pflegegeld und Ing. Kevin Pajestka der Fa. Tec-Innovation zum Thema "smart Schuh". Ein besonderer Dank gilt auch allen Helfern, die unsere Teilnehmer während der Veranstaltung unterstützt haben.

Das Wichtigste von der Veranstaltung in Kürze:
Der Vorstand der Vereinigung sehbehinderter Menschen wurde für das Geschäftsjahr 2019 entlastet und mit der Weiterführung der Geschäfte für 2020 betraut. Mag. Michael Prerowsky wurde als Kassier gewählt. Unsere Vereinigung bleibt selbstständig, aber in enger Kooperation mit der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen.

Mag. Petra Smuty und Dr. Lucia Schachinger informierten in Doppelconference über die Geschichte und neuesten Entwicklungen beim Pflegegeld. Das Pflegegeld stellt in seiner heutigen Form einen "gesellschaftlichen Kompromiss" dar, dessen Widersprüche seit der Anfangsphase bis heute bestehen:
- der Versuch, die Bedürfnisse behinderter, pflegebedürftiger und älterer Menschen mit einem Gesetz abzudecken;
- die finanziellen Leistungen aus den Stufen 1 bis 7 den tatsächlichen Pflegeaufwand nicht abgedecken;
- der medizinische Kriterienkatalog immer wieder angepasst werden muss (so ist im Fragenkatalog vom "Beheizen der Wohnung" die Rede, wo doch heutzutage das Beheizen der Wohnungen über Zentralheizungen erfolgt).

Ing. Pajestka verwies beim Gebrauch des "smart Schuh" auf die notwendige zusätzliche Anwendung des Langstocks. Wichtig ist, hervorzuheben, dass der Smart-Schuh gerade von sehbehinderten Menschen getestet sowie laufend adaptiert und verbessert wird.

Abschließend luden Liliana Prerowsky und Eduard Holubarz zu zukünftigen Gesprächsrunden ein.

Mitgliederversammlung 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Mitglieder,

wir möchten Sie sehr herzlich zu unserer Mitgliederversammlung 2020 einladen.

Datum: Freitag, 28. Februar 2020
Zeit: 14:00 Uhr
Ort: Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen
1200 Wien, Jägerstraße 36, Erdgeschoß

Programm:
14:00 Uhr:
Mitgliederversammlung 2020
Tätigkeitsbericht 2019, Kassabericht 2019, Bericht des Rechnungsprüfers,
Vorschau 2020

14:30 Uhr:
Entwicklungsstand „InnoMake“ – High-Tech-Schuh aus Österreich und
Vorstellung vergleichbare Projekte im In- und Ausland
Mag. Markus Raffer, Tec-Innovation GmbH
https://www.tec-innovation.com/INNOMAKE/

15:30 Uhr
Pflegegeld – eine juristische und ärztliche Bestandsaufnahme
Mag. Petra Smutny, Rechtsanwältin
Dr. Lucia Schachinger, Ärztin für Allgemeinmedizin, allgemein beeidete und gerichtliche Sachverständige

Nach der Veranstaltung sind alle Teilnehmer zu einem Würstelessen eingeladen.

Der Mitgliedsbeitrag für 2020 beträgt unverändert EUR 35,--.

Für die Vereinigung sehbehinderter Menschen
Liliana Prerowsky
(Vorsitzende)

Mitgliederversammlung 2019

Die Vereinigung sehbehinderter Menschen hielt am Freitag, 29. März 2019 ihre Mitgliederversammlung für die Jahre 2017 und 2018 am Vereinssitz der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen (HG) in Wien 20, Jägerstraße 36 ab. In Vertretung und im Namen des HG-Vorstandes begrüsste Helga Bachleitner (Leitung Kommunikation) die 65 Besucher der Veranstaltung.
Die Vorsitzende der Vereinigung sehbehinderter Menschen, Liliana Prerowsky, gab einen Ausblick auf die weitere Zukunft der Vereinigung, die im Herbst 2019 von den Mitgliedern entschieden wird. Die wahrscheinlichste Variante ist eine statutarische Eingliederung der Vereinigung in die HG ab 2020.

Michael Prerowsky (Kassier-Stv.) präsentierte im Anschluss die Tätigkeits- und Kassaberichte für 2017 und 2018 und Eduard Holubarz (Rechnungsprüfer) empfahl der Mitgliederversammlung die
Entlastung des Vorstandes, die ohne Gegenstimme beschlossen wurde
.

Dr. Christopher Schütze, Facharzt für Augenheilkunde an der Krankenanstalt Hera, hielt einen Vortrag zu den Themen "Netzhaut - Netzhauterkrankungen - Netzhautchirurgie" und stand im Anschluss für Fragen zur Verfügung.
Die Fa. Tec-Innovation (Markus Raffer) präsentierte ihren "smarten Schuh", der Hindernisse erkennen kann.
Die Fa. Videbis (Friedrich Einsiedler) und ein Buffet, an dem sich die Teilnehmer nach all der vielen Informationen stärken konnten, bildete den Rahmen der Veranstaltung.

Wir bedanken uns beim Hausherren, der HG, den vielen Helfern, den Vortragenden und den vielen Teilnehmern, die zum Teil weite Anreisen in Kauf nahmen.

Für den Vorstand der Vereinigung sehbehinderter Menschen
Mag. Liliana Prerowsky

Service

Hier erfahren Sie mehr über unsere Angebote wie augenfachärztliche Praxis, Informationsveranstaltungen und Gesprächsrunden.

TheRetinaBLOG

Mag. Herwig Zaczek hat einen neuen Blog zum Thema Therapieversuche bei Netzhauterkrankungen eröffnet. Ein Schwerpunkt ist die Stammzellenforschung. Wir freuen uns über jeden Eintrag.

Was wir tun

Augenuntersuchung

Ziele und Vorhaben

Die Vereinigung sehbehinderter Menschen bezweckt (§ 2 Vereinsstatuten)

  • die medizinische Aufklärung,
  • die Interessenvertretung sehbehinderter Menschen,
  • die Beratung, Förderung und Unterstützung ihrer Mitglieder hinsichtlich deren Rehabilitation und
  • die psychologische Betreuung.


  • *******


NEUES LOGO und NEUE HOMEPAGE. Nach 10jährigem Bestehen hat unsere Vereinigung einen neuen Anstrich erhalten. Ein neues Logo soll eindeutig auf die Ziele unseres Vereins hinweisen und eine neue Homepage für eine bessere Übersichtlichkeit und leichtere Navigation sorgen. Viel Spass.

  • *******


Seit 13. September 2010 hat die Vereinigung sehbehinderter Menschen den SPENDENBEGÜNSTI-
GUNGSBESCHEID

erhalten.
Auf der Internetseite des BM für Finanzen
(https://www.bmf.gv.at/
Service/allg/spenden/
show_mast.asp) sind wir mit "SO1571" angeführt.
Spenden nach dem 13. September 2010 an unsere
Vereinigung können bei der jährlichen
Arbeitnehmerveranlagung geltend gemacht werden.

Wer wir sind

Portraitfoto von Frau Mag. Liliana Prerowsky, Vorsitzende
Die Vorsitzende, Frau Mag. Prerowsky, stellt das Team vor.

Ein lebendiger Verein ist mehr als die Summe seiner Teile. Deshalb möchten wir gerne persönlich unseren Werdegang und unsere Beweggründe vorstellen, die uns zur Vereinigung sehbehinderter Menschen zusammengeführt haben.

Seitenanfang